AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Feuerring GmbH


Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Feuerring. Mit dem Feuerring dürfen wir eine besondere Lebensphilosophie leben, die wir gerne an Sie weitergeben möchten. Diese Haltung soll sich auch in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden.

Für die Feuerring GmbH gilt das Bemühen um 100%ige Kulanz: Sollte es trotz unserer Sorgfalt vorkommen, dass für Sie ein Grund zur Beanstandung vorliegt, sprechen Sie uns bitte an. Wir bemühen uns immer um Ihre Zufriedenheit und vollständigen Ersatz berechtigter Ansprüche.

1. Geltungsbereich dieser AGB
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen und Produkte der Feuerring GmbH. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von der Feuerring GmbH schriftlich bestätigt wurden. Privatkunde im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschliesst, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Geschäftskunde ist eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Perso nengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Angebot und Vertragsgegenstand
Die Feuerring GmbH beliefert Privat- und Geschäftskunden (gemeinsam «Kunde» oder «Kunden» genannt) in der Schweiz sowie in andere Länder.

Grundsätzlich bevorzugt und empfiehlt die Feuerring GmbH ein persönliches Beratungsgespräch und eine Aufnahme der Bestellung vor Ort in Immensee, um auf die konkreten Bedürfnisse des Kunden bestmöglich eingehen zu können. Sofern der Kunde im Einzelfall eine Bestellung per Brief, Telefon oder E-Mail tätigt, nimmt die Feuerring GmbH diese aber gleichwohl entgegen.

Die Produktepalette ist unverbindlich. Sämtliche von der Feuerring GmbH publizierten Informationen über Produkte, insbesondere Angaben zu Material, Grösse, Verarbeitung sowie Abbildungen sind unverbindlich und können jederzeit angepasst werden. Eine Lieferung erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt erst mit Zusendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung oder – bei Fehlen einer schriftlichen Auftragsbestätigung – durch Übergabe/Auslieferung der bestellten Ware zustande.

3. Preise, Verpackung und Versand

Es gelten die am Tag der Bestellung des Kunden gültigen Preise, soweit nicht ausdrücklich schriftlich anderes vereinbart ist. Alle Preisangaben sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Verpackungen (Kiste, Palette, Folie, Karton) gehen in den Besitz des Kunden über.

Die Feuerring GmbH liefert per Spediteur bordsteinkantig an Ihre Haus- oder Lieferanschrift. Für Lieferungen innerhalb der Schweiz stellt die Feuerring GmbH eine Versand- und Verpackungspauschale in Rechnung; die entsprechenden Kosten sind auf der jeweils aktuellen SFR-Preisliste ersichtlich. Für Lieferungen ins europäische Ausland oder in andere Länder erstellt die Feuerring GmbH individuelle Offerten für Versand- & Verpackungskosten an Bordsteinkante.

Für Bestellungen aus Deutschland erfolgt die Rechnungsstellung mit Ausweis der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer. Für Firmenkunden in Europa ist eine steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung möglich. Für Bestellungen aus anderen Ländern als Schweiz und Deutschland erfolgt die Rechnungsstellung netto; die landesübliche MwSt wird bei Grenzübergang vom Spediteur eingefordert, ist also durch den Kunden gemäss den an seinem Wohnsitz geltenden gesetzlichen Bestimmungen und direkt gegenüber der jeweils zuständigen Behörde am Wohnsitz zu entrichten. Dies gilt auch für Einfuhrzölle oder sonstige Abgaben. Für Umrechnungen in EURO orientieren wir uns am amtlichen monatlichen Mittelkurs der Eidgenössischen Steuerverwaltung ESTV.

Der Versand unseres Rezeptebuchs erfolgt für europäische Länder aus Deutschland; Rechnungsstellung inkl. deutscher MwSt.

4. Lieferzeiten
Bestellungen werden in der Regel am auf ihren Eingang folgenden Werktag bearbeitet. Die Lieferzeit beträgt in der Regel vier bis sechs Wochen ab Bestelleingang. Sollten nach einer Bestellung Änderungen der voraussichtlichen Lieferzeit auftreten, wird der Kunde darüber informiert. Änderungen an Bestellungen führen zu einer Verlängerung der Lieferzeit. Bei nicht von der Feuerring GmbH zu vertretender Unmöglichkeit ist diese zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

5. Gefahrenübergang und Gewährleistung
Holt der Kunde die Ware in den Räumlichkeiten der Feuerring GmbH, Zugerstrasse 52a, 6403 Küssnacht am Rigi (verbindliche Abholzeiten werden vorab schriftlich per Email bekannt gegeben) ab, geht die Gefahr der zufälligen Beschädigung mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über. Die Feuerring GmbH versendet die Waren per Spediteur und transportversichert bis Bordsteinkante an den Kunden; die Gefahr geht mit Übergabe der Ware durch den Transporteur auf den Kunden über.

Der Kunde hat die Lieferung auf Transportschäden und offensichtliche Mängel zu untersuchen und diese zu dokumentieren. Auf dem Lieferschein der Spedition bestätigt der Empfänger "unter Vorbehalt" und gibt einen Vermerk über den Schaden an. Zusätzlich hat der Kunde die Vollständigkeit und Richtigkeit der Lieferung zu prüfen. Allfällige Abweichungen, Transportschäden sowie offensichtliche Mängel sind der Feuerring GmbH direkt am Liefertag, spätestens am Folgetag schriftlich anzuzeigen (E-Mail oder Brief). Erfolgt die Anzeige nicht rechtzeitig, gilt die Ware als genehmigt und es sind diesbezüglich sämtliche Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Die Verletzung dieser Anzeigepflicht hat allerdings keinen Einfluss auf gesetzlich zwingende Gewährleistungsansprüche des Privatkunden. Die Feuerring GmbH übernimmt – die nachstehenden Ausnahmen vorbehalten – für alle neu hergestellten Produkte die Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel für

die Dauer von zwei Jahren ab Lieferdatum. Der Kunde hat ausschliesslich Anspruch auf unentgeltliche Nachbesserung. Sofern dies nicht möglich ist, hat der Kunde die Wahl zwischen dem Rücktritt vom Vertrag und einer Ersatzlieferung.
Sämtliche Leistungen der Feuerring GmbH im Zusammenhang mit Ansprüchen des Kunden aus Gewährleistung erfolgen am Sitz der Feuerring GmbH. Alle dabei anfallenden Versand- bzw. Transportkosten gehen zu Lasten des Kunden.

6. Gewährleistungsausschluss und Haftungsbeschränkungen

Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemässer Verwendung, natürlichem Verschleiss bzw. Alterung, unsachgemässen Reparaturen oder sonstigen Eingriffen durch nicht autorisierte Dritte, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter bzw. nachlässiger Behandlung entstanden sind.

Der Käufer ist sich bewusst, dass insbesondere bei natürlichen Materialien wie Stahl gewisse Abweichungen – z.B. in Form, Farbe und Struktur und ähnlichem – im Vergleich zu Ausstellungsmodellen oder Produkteabbildungen vorkommen können, welche keine Mängel darstellen.

Eine Haftung übernimmt die Feuerring GmbH, sofern diese in vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Weise einen Schaden verursacht, allerdings nur maximal bis zur Höhe des jeweiligen Auftragswerts. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart oder zwingend gesetzlich vorgeschrieben, sind weitergehende Ansprüche des Käufers – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen. Insbesondere sind allfällige Schadenersatzansprüche für mittelbaren Schaden oder aus Mängelfolgeschäden ausgeschlossen.

7. Zahlung
Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen der Feuerring GmbH in der Schweiz innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungseingang ohne Abzug fällig. Für Massanfertigungen und Lieferungen nach Deutschland oder Österreich und in andere Länder liefert die Feuerring GmbH ausschliesslich gegen Vorauszahlung. Bei Selbstabholung eines Kunden aus anderen Ländern als der Schweiz liefert die Feuerring GmbH ausschliesslich gegen Vorauskasse des Bruttopreises inkl. Schweizer MwSt aus. Nach Erhalt des zollamtlichen Ausfuhrpapieres wird dem Kunden die gezahlte Schweizer MwSt zurückerstattet.

8. Eigentumsvorbehalt
Sämtliche von der Feuerring GmbH gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und bis zum Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus dem Liefervertrag in deren Eigentum. Die Feuerring GmbH ist berechtigt, die Eintragung eines Eigentumsvorbehalts in das Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Der Kunde erteilt der Feuerring GmbH mit seiner Bestellung die entsprechende Berechtigung.

9. Datenschutz
Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den Vorgaben der Schweizer Datenschutzgesetzgebung.
Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von der Feuerring GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Wenn der Kunde eine Bestellung tätigt oder andere Dienstleistungen in Anspruch nimmt, benötigt die Feuerring GmbH für die Abwicklung die Anschrift und Angaben des Kunden zur Zahlungsabwicklung. Diese Daten werden von der Feuerring GmbH dazu verwendet, die Leistung ordnungsgemäss abzuwickeln. Hierzu ist es je nach Leistung auch erforderlich, dass die Angaben an die eigene Handelsorganisation oder an Handels- oder Dienstleistungspartner der Feuerring GmbH weitergegeben werden (z.B. an ein Speditionsunternehmen für die Zustellung von Waren). Die Adressdaten des Kunden nutzt die Feuerring GmbH nur für Informationsschreiben zu den Aufträgen und – sofern der Kunde nicht widerspricht – zur Kundenpflege sowie, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter. Die Feuerring GmbH gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt. Die Umsetzung von Anfragen betreffend Berichtigung, Sperrung und Löschung kann von der Feuerring GmbH von einem Identitätsnachweis des Kunden abhängig gemacht werden.

10. Schlussbestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Sonstige Vereinbarungen oder Willenserklärungen der Vertragsparteien bedürfen – die Bestimmungen von Ziff. 2. vorstehend vorbehalten – zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses.

Gerichtsstand ist der Wohnsitz des Privatkunden in der Schweiz bzw. – bei Geschäftskunden oder Privatkunden, welche keinen Wohnsitz in der Schweiz haben – der Sitz der Feuerring GmbH. Vorbehalten bleiben abweichende nationale Vorschriften, welche auf Konsumenten bzw. Verbraucherverträge zwingend Anwendung finden.

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht, unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Verweisungsnormen auf ausländisches Recht des schweizerischen Internationalen Privatrechts (IPRG) oder von völkerrechtlichen Verträgen. Vorbehalten bleiben abweichende nationale Vorschriften, welche auf Konsumenten bzw. Verbraucherverträge zwingend Anwendung finden.

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die dem angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen.

Feuerring GmbH
Tieftalweg 3
6405 Immensee

infonoSpam@feuerring.ch
+41 41 850 70 58

UID CHE-114.815.144
UID DE-310582214
Geschäftsführer: Andreas Reichlin und Beate Hoyer

Version 7.0 vom 03.12.2021

 
Startseite